Malen: Innere Vorgänger werden im Außen sichtbar, durch das Fließen der Farben kann der Lebensfluss in Bewegung kommen. 

Mein Leben ist im Fluss.

 

Zeichnen: Lebensmuster und Lebensspuren werden durch Linien sichtbar. 

Ich bin der/die RichtungsgeberIn.

 

Bildnerisches Gestalten: Durch begreifen und formen, passiert ein Erkennen der eigenen Einflussmöglichkeit.

Ich bin der/die GestalterIn meines Lebens.

 

Theater: Welche Rollen spiele ich? Welche Masken trage ich? Brauche ich diese jetzt noch? 

Ich erkenne mein wahres Selbst.

 

Raum erleben: Wie viel Raum nehme ich mir, wie viel Raum gebe ich anderen? 

Ich bestimme, wie viel Raum, ich brauche und  geben möchte.

 

Poesie: Die eigene Lebensgeschichte schreiben. 

Ich bin im Hier und Jetzt.

 

Musik / Rhythmus: In den eigenen Lebens- Rhythmus gelangen. Hinein spüren und entladen. 

Ich kann meinen Emotionen einen Ton geben. Singen bringt die Seele zum klingen. 

Ich werde weit und frei.